• Wilddogs7
  • Wilddogs8
  • Wilddogs5
  • Wilddogs6
  • Wilddogs9
  • Wilddogs4

helmeneu

 

 

 

 

Seniors Geschrieben von Robert Naumann

Letztes Heimspiel der Wilddogs

Die erste GFL2 Saison der Wilddogs neigt sich dem Ende. Am Kommenden Sonntag wird das letzte Pflichtspiel für die Wilddogs in der Kramski-Arena stattfinden. Das Brötzinger Tal wird also ein letztes Mal in 2023 zum Football Tempel des Enzkreises. Gegner an diesem Tag werden die Fursty Razorbacks sein, die aktuell zweitplatzierten aus Fürstenfeldbruck. Für die Wilddogs wird es ein schweres letztes Spiel, aber auch das Finale einer emotionalen und erfolgreichen Reise.

Das Offensichtliche zuerst, ausgerechnet im letzten Spiel müssen die Wilddogs auf den diesjährigen Quarterback Shon Belton verzichten. Wegen einer Strafe aus dem letzten Spiel ist dieser für dieses Spiel gesperrt und muss daher von der Sideline aus zusehen. „Ohne Shon wird es nicht einfach, aber auch Nick hat als Back-Up bewiesen dass er das Spiel führen kann.“ So Headcoach Michael Lang. Denn die zweite Hälfte gegen Regensburg bestritt Nick Alberto schon als Quarterback. Ansonsten freuen sich die Wilddogs über einen prallen Kader „Wir haben ein paar Spieler die nach dieser Saison Pad und Helm an den Nagel hängen, die wollen natürlich eine schöne Abschlussvorstellung liefern.“ So lang.

Um diese Lücken zu füllen gehen die Blicke schon tief in die Kader der anderen Wilddogs-Mannschaften „Wir haben tolle Spieler in der zweiten Mannschaft, die wir nächste Saison gerne in die erste hochziehen wollen, auch kommt aus unserer Jugend ein ganzer Schwung an Talenten. Dennoch veranstalten wir zusätzlich einen Recruiting Day am 22ten Oktober. Da möchten wir interessierten Spielern unser Programm vorstellen. Wir freuen uns auf regen Zustrom aus der Region.“ So der technische Leiter Thomas Zink.

Die Gäste kommen mit einer ordentlichen Portion Selbstvertrauen im Gepäck. Schließlich haben diese ihr letztes Spiel gegen die Regensburg Pheonix, im Gegensatz zu den Wilddogs, gewonnen. Die zweite Tabellenposition wollen die Gäste auch bestimmt nicht so einfach hergeben. „Wir haben eine tolle Saison in der GFL2 bisher erlebt. Es gab Höhen und Tiefen. Im letzten Spiel zähle ich auf die volle Unterstützung unserer Fans. Das Wetter verspricht schon mal gut zu werden.“ So Vorstand Kai Höpfinger.

Unterstützung für die Stimmung kommt wieder von den Golden Flames, dazu gesellt sich aber ein Special Guest. Die Tanzgruppe LaBoom aus Ispringen wird im Pre-Game die Fans ordentlich einheizen. Wer sich noch an die Spiele im Holzhof erinnert, dem ist die Kombo noch ein Begriff. Gute Stimmung ist also garantiert.  Kick-Off am Sonntag ist um 15:00 Uhr. Tickets gibt’s im Vorverkauf online unter wilddogs.de/verein/Ticketshop.

Seitenaufrufe: 1099

Trainingsstätte &
Stadion Heimspiele

Am Riebergle 44
75179 Pforzheim

GESCHÄFTSSTELLE:
Pforzheim Wilddogs e.V.
Friedrich-Ebert-Str. 43
75203 Königsbach-Stein
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bankverbindung
Impressum
Datenschutz

USER-LOGIN

copyright © 2016-2023 WILDDOGS

 

gfl2logo