• Wilddogs1
  • Wilddogs2
  • Wilddogs3

helme

 

Seniors Geschrieben von Viktor Pfeifer

Wilddogs empfangen Tabellenführer

Kommenden Sonntag empfangen die Pforzheim Wilddogs den aktuellen Tabellenführer der Regionalliga Mitte, die Albershausen Crusaders. Nach dem letzten Auswärtsspiel bei den Frankfurt Pirates müssen die Pforzheim Wilddogs allerdings auf einen Schlüsselspieler verzichten.

Am Sonntag werden die Pforzheim Wilddogs ohne ihren All-Time-Scorer William Lopes den Rasen des Holzhofstadions betreten. Der Runningback zog sich beim Auswärtssieg, bei dem er einen Touchdown über unglaubliche 37 Yards erlief, eine schwere Muskelprellung im Oberschenkel mit starker Schwellung zu und muss seither im Krankenhaus unter ärztlicher Beobachtung bleiben. „Wir sind alle in Gedanken bei William und wünschen ihm eine schnelle Genesung. Das Team steht hinter ihm und allein schon deswegen werden wir gewinnen“ so Vorstand Kai Höpfinger.

Mit den Albershausen Crusaders kommt eine Mannschaft in den Holzhof, die seit einiger Zeit zu den dominierenden Teams in der Regionalliga zählt.  „Albershausen ist ein starker Gegner, eine Mannschaft mit starkem und vielseitigem Kader.“ So Defense-Captain Michael Lang. Diese Aussage lässt sich auch mit Zahlen belegen. Letzte Saison haben die Crusaders beide Begegnungen mit den Wilddogs gewonnen. Insgesamt trafen beide Mannschaften bereits neunmal aufeinander, achtmal gewannen die Kreuzritter. „Beste Voraussetzungen also das zu ändern.“ So Michael Lang.

Die Grundlage dafür haben die Wilddogs schon gelegt. Seit einigen Wochen befindet sich mit Kevin Murphy ein Trainer im Stab der Wilddogs der einiges an zusätzlicher Erfahrung in das Spiel der Wilddogs mit einbringt.  Seit 2006 coached er an der St. Francis High School in Athol Springs im Staate New York. Viele seiner ehemaligen Schützlinge entwickelten sich unter seiner Führung zu Division 1 College-Spielern. Darüber hinaus hat er bereits mit einigen Größen des American Football zusammengearbeitet, unter anderem mit Jim McNally, einem NFL Offensive Line-Coach und Bill Polian, dem ehemaligen Manager der Buffalo Bills und Indianapolis Colts.

„Mit Kevin verstärken wir unseren Trainerstab zur Mitte der Saison. Das gibt uns jetzt nochmal einen weiteren Input und Motivation.“ So Vorstand Kai Höpfinger. Darüber hinaus leistet Kevin Murphy einen wichtigen Beitrag im Scouting der Wilddogs, also dem Lernen des gegnerischen Teams durch Videoanalysen.  „Durch seine Expertise werden wir hier nochmals breiter aufgestellt und können uns intensiver mit der Vorbereitung beschäftigen und unsere Spieler besser einzeln fördern.“ So Head-Coach Bernd Schmitt.

 

Auch für das Publikum wird wieder einiges geboten. Neben den Golden Flames, den Cheerleadern des TuS Ellmendingen treten die Guggenmusiker der Bü Ho i Cravallos aus Büchenbronn im Rahmen des Spieltages auf. Einlass ist um 14 Uhr, Kick-Off ist um 15 Uhr im Holzhofstadion an der Kanzlerstraße.

(Text: Robert Nietfeld)

Seitenaufrufe: 949

Stadion Heimspiele 2017

Holzhof-Stadion
Kanzlerstraße 63
75175 Pforzheim

Geschäftsstelle

Pforzheim Wilddogs e.V.
Friedrich-Ebert-Str. 43
75203 Königsbach-Stein
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bankverbindung   Impressum

USER-LOGIN


copyright © 2016 WILDDOGS